Wir (Die F1-Orga) wollen euch zu unseren Weihnachtsspecials einladen. Wir werden jedes Wochenende zwei Events um jeweils 18:00 Uhr (mit unterschiedlichen Regeln fahren), mit einer speziellen Überraschung am Ende.

Wir haben dazu folgende Events geplant:

01.12.2019: Monaco (Bump-to-Pass)
07.12.2019: Australien (Im Rückwärtsgang fahren)
08.12.2019: Frankreich (Tastatur Challenge)
16.12.2019: Großbritannien (Dry on Wet Challenge)
17.12.2019: Singapur (Leclerc-Challenge)
21.12.2019: Brasilien (Only Contact Challenge)
22.12.2019: Kanada (mittlerer Platz gewinnt)

Erklärungen dazu:
– Bump-to-Pass: Autoschaden ist ausgestellt und es gibt keine Strafen bzw. Flaggen und es darf ineinander gecrasht werden um sich einen Vorteil zu verschaffen. (50% Rennen)
– Im Rückwärtsgang fahren: Es darf nur im Rückwärtsgang [R] gefahren werden. (5 Runden Rennen)
– Tastatur Challenge: Es darf nur mit der Tastatur gefahren werden. (50% Rennen)
– Dry on Wet Challenge: Es muss mit dem Slick Reifen auf einer nassen Strecke gefahren werden. (50% Rennen)
– Leclerc-Challenge: Es wird nur mit einer Hand gefahren. (50% Rennen)
– Only Contact Challenge: Um weiterfahren zu dürfen muss ein anderes Auto berührt werden. Das heißt ihr müsst euch mit eurem Teamkollegen eine schlaue Taktik überlegen (50% Rennen)
– Mittlerer Platz gewinnt: Ein Platz zwischen den Fahrern wird ausgesucht und als P1 bestimmt (z.b. bei 10 Fahrern gewinnt P5) (50% Rennen)

Bei weiteren Fragen, bitte diese an die F1 Orga auf unserem Discord stellen. Wir werden uns bemühen diese möglichst schnell zu beantworten.
Allgemein: Wir fahren je nach Rennen mit unterschiedlichen Einstellungen. Gefahren werden Multiplayer Autos.

INFO: Da wir nicht überprüfen können, ob ihr z.b. wirklich mit der Tastatur fahrt oder nicht nicht, bitten wir euch darum, euch auch nur anzumelden wenn ihr darauf Lust habt.

Ihr könnt euch hier zu den Advent-Events anmelden. Kommt anschließend auch bitte auf unseren Discord für die weitere Kommunikation.

Wir hoffen dass euch die Events Spaß machen und wir so das Jahr 2019 gemeinsam ausklingen lassen können.