iRacing´s Petit Le Mans findet am Samstag, 05.10.2019 erneut mit dem originalen Lineup der IMSA-Fahrzeuge statt. Auch GSR ist wieder mit ein paar Teams in verschiedenen Klassen am Start und freut sich schon auf ein aufregendes 10-Stunden Teamevent.

Das iRacing Event findet klassisch eine Woche vor dem originalen Petit Le Mans Event statt, welches seit 1998 im Rahmen der IMSA-Serie ausgetragen wird. Die Renndistanz beträgt dort entweder 1000 Meilen oder 10 Stunden, je nachdem, welche Grenze zuerst erreicht wird.

Gefahren wird auf der Road Atlanta Rennstrecke in Braselton, Georgia. Und weil das Petit Le Mans anscheinend wichtiger eingeschätzt wird als die 12 Stunden von Sebring, sind beim Originalevent einige hochkarätige Teams am Start.

Dem wollen wir natürlich in Nichts nachstehen und schicken folgende 8! Teams auf die Strecke:

Pro-Team:    GermanSimRacing.de
Fahrer:           Patrick Preuße, Axel Straub
Fahrzeug:      Ford GT GTE

Pro-Team:    GSR Cyan
Fahrer:           Keanu Buschmann, Adam Wulkowicz, Chris Thoms
Fahrzeug:      Ford GT GTE

Pro-Team:    GSR Orange
Fahrer:          Julian Breuer, Philip Koenig
Fahrzeug:     Ford GT GTE

Team:           GSR Purple
Fahrer:          Julian Oejen, Julian Pforte
Fahrzeug:     Ferrari 488 GTE

Team:           GSR Green
Fahrer:          Sebastian Chudek, Florian Hoehn, Nils von Pein
Fahrzeug:     Ford GT GTE

Team:           GSR Red
Fahrer:          Alexander Lilla, Frederic Bissani
Fahrzeug:     Ford GT GTE

Team:           GSR Magenta
Fahrer:          Ralf Zeipelt, Heiko Lowak
Fahrzeug:     BMW M8 GTE

Team:           GSR Blue
Fahrer:          Till Norwig, Frank Schlothmann
Fahrzeug:     Chevrolet Corvette C7 DP

Ungeachtet, wie die GSR-Teams abschneiden werden, ist für spannende und unterhaltsame Berichterstattung gesorgt. Unser berühmt-berüchtigtes St(D)ream-Team Sergio Medina und Marcus Baumgart übernehmen wie gewohnt die Live-Übertragung auf unserem Twitch-Channel.