Wir von GSR freuen uns, mit @Confi_User_3 eine Person für die Organisation von Gran Turismo-Events gefunden zu haben. Aktuell veranstaltet er eine F1500T-A Formel-1-Meisterschaft von 1985. Alle weiteren Informationen findet ihr anbei. Wer Interesse hat, darf gern unserem Discord beitreten.

Event-Beschreibung
In Gran Turismo 6 feierte der Lotus 97T sein Debüt in der Serie. Leider gibt es den 97T nicht mehr in Gran Turismo Sport. Stattdessen hat PD ein neues Schwesterauto eingeführt, den F1500T-A. Das bringt zwar den 97T nicht zurück, bringt aber einen grossen Vorteil: Die Lackierung ist anpassbar. Und so entstand die Idee einer 1985-F1-Tribut-Meisterschaft.
Um die F1-Saison von 1985 zu simulieren ist eine Meisterschaft geplant mit 17 1-Mann-Teams, welche die Teams vor 35 Jahren repräsentieren. Das Punktesystem wird dasselbe wie damals sein.
Natürlich sind nur 16 Fahrer in der Lobby erlaubt, aber seien wir mal ehrlich, es gab selten Rennen wo jeder verpflichtete Fahrer teilnehmen konnte. Also wird die Meisterschaft mindestens 17 Fahrer beinhalten und, wenn möglich, 3 Ersatzfahrer, welche für die Teams fahren können, welche nicht teilnehmen können. Sollte ein verpflichteter Fahrer an einem Rennen nicht teilnehmen können, sollte er dies, der Fairness der Ersatzfahrer gegenüber, so früh wie möglich mitteilen.
Die Meisterschaft besteht aus 16 Rennen wovon die 11 besten Resultate zählen. Die Rennen werden alternierend am Mittwoch und Montag ausgetragen. Die Meisterschaft startet am 08.01.2020 und endet am 04.05.2020. Es gibt eine zweiwöchige Pause nach den ersten 2 Rennen.

Fahrerkodex
Das ist eine saubere Rennserie. Wir versuchen mit minimalen GT Sport Strafeinstellungen zu fahren, aber fahren mit vollem Schaden. Das verhindert unfaire Strafen, die ohne Grund gegeben werden, aber stellt sicher, dass Fahren mit Kontakt Konsequenzen für die verantwortlichen Fahrer hat.
Insgesamt wollen wir, dass die Fahrer Manöver vermeiden, die das Rennen anderer Fahrer ruinieren können. Natürlich können im Motorsport Fehler ab und an passieren und Rennzwischenfälle gehören dazu wie das Gewinnen und Verlieren eines Rennens. Deshalb gilt folgende Regel im Umgang der Fahrer miteinander
• Wenn ein Fahrer einen Gegner neben die Strecke befördert oder ihm Schaden zufügt, muss er verlangsamen und den betroffenen Gegner vorbeilassen. Sollte der betroffene Fahrer aufgrund des Schadens gezwungen sein die Box aufzusuchen, folgt der schuldige Fahrer ihm in die Box. Der schuldige Fahrer darf den betroffenen Fahrer in der Runde des Zwischenfalls nicht überholen.
Bitte behandelt diese Regel mit gesundem Menschenverstand. Wir fahren hier zum Spass und nicht um anderen den Tag mit solch einem Unsinn zu ruinieren. Behandelt die anderen Fahrer respektvoll und denkt daran, dass Kontakte manchmal nicht das Resultat einer aggressiven Fahrweise sind, sondern auch durch Lag ausgelöst werden können.

Die Einstellungen der Boliden und den Terminplan für die Serie kann man hier nachlesen.
Das gesamte detaillierte Regelwerk kann man hier nachlesen.

Im Moment sind alle Cockpits besetzt. Es kann aber gut sein, dass im Verlauf der Saison wieder Cockpits frei werden. In Zukunft ist geplant weitere Serien zu veranstalten, z.B. mit LMP1-Fahrzeugen oder One-Make-Rennen mit verschiedenen Boliden.
Bei Interesse könnt ihr euch auf Discord bei Confi_User_3 melden 🙂