Bald ist es soweit: Die erste Meisterschaft in Assetto Corsa findet bei uns auf der Xbox statt. Nachdem das Interesse an den Trackdays stetig zugenommen hat, haben wir uns nun dazu entschlossen eine Serie anzubieten. Am Gefragtesten war natürlich wiedermal die GT3 Klasse, in der wir die aktuellsten Modelle der jeweiligen Hersteller fahren werden. Durch die große Vielfalt an Fahrzeugkonzepten, sollte für jeden das Richtige dabei sein.

Die Serie wird aus 8 Rennen á 45min Rennlänge bestehen. Gestartet wird nicht mehr stehend, sondern in typischer GT Manier fliegend. Das gewählte Fahrzeug wird die gesamte Saison über gefahren und in der Wertungstabelle vermerkt. Wünschenswert wäre ein buntes Feld aus verschiedenen GT3 Boliden! Die Kommunikation über die Xbox Party ist zwingend erforderlich.

Da der fliegende Start für so manchen noch neu ist, kommt nun eine kleine Erklärung des Ganzen. In der Einführungsrunde fahren die Autos vorsichtig aus Ihrer Startbox, um sich zunächst im Single File hintereinander einzuordnen. Dabei sollte man etwas Abstand zum Vordermann lassen, damit sich die Autos beim Aufheizen der Reifen nicht in die Quere kommen. Das Tempo sollte dabei nicht höher als 160 km/h sein, damit das Feld nicht zu sehr gestreckt wird. Vor der letzten Kurve sollte der Polesetter das Tempo deutlich reduzieren, sodass das Feld sich sammeln und auf Start/Ziel ins Double File gehen kann. Der Führende kann sich die Seite aussuchen und sollte dies im Party Chat frühzeitig ankündigen. Sobald das Feld sich auf Start/Ziel gesammelt hat, sollte der Letztplatzierte ein Zeichen geben, sodass der Führende danach selbständig das Rennen freigeben kann.

Den Auftakt feiert die Serie in Imola. Anmelden könnt Ihr euch hier. Fragen rund um die Serie können entweder in den Kommentaren oder im Discord im Assetto-Corsa-Xbox Channel gestellt werden.

Wir hoffen auf eine spannende Meisterschaft und rege Teilnahme!