Nach dem Rennen ist vor dem Rennen – und so geht es auch bei GSR weiter mit spannenden Multiclass Events auf der legendären Nürburgring Nordschleife. Die nächste Saison bringt jedoch einige Änderungen mit sich, die den Charakter der VLN noch besser einzufangen versuchen.

Um das große und bunte Fahrerfeld nachzustellen, wird es vorerst vier einzelne Klassen geben. An der Spitze werden weiterhin die GT Boliden den Gesamtsieg unter sich ausfechten, daneben wird es mit dem M235i Racing und GT86 Cup zwei Cup Serien geben, die auch Rookies einen einfachen Einstieg ermöglichen. Da das noch nicht bunt genug ist, wird es erstmals bei GSR eine offene Klasse geben, die es euch ermöglicht mit euren selbst geschraubten Autos an den Start zu gehen. Wir hoffen hier auf eine große Vielfalt an Fahrzeugen, bei Bedarf kann man sich inspirieren lassen von der originalen VLN.
Außerdem stehen Teams im großen Fokus. Jedes Team besteht aus zwei Fahrern sowie zwei Autos in zwei verschiedenen Klassen. Als Besonderheit muss Fahrer 1 für den zweiten Lauf das Auto von Fahrer 2 nutzen und umgekehrt. Team-Lackierungen sind ausdrücklich erwünscht. 🙂
Damit man bei so vielen Klassen auch genügend Leute auf die Strecke bekommt, haben wir uns mit den Leuten von XBFR zusammen getan, um endlich mal wieder die Lobby zu füllen! Jede Community bekommt 12 Startplätze mit einem etwas früher ablaufendem Anmeldeschluss, um ggf. Plätze der anderen Community aufzufüllen. Es heißt also: First-come, first-served!

Mehr Details zu den Rennen und weiteren Formalitäten folgen bald in der Veranstaltung. Durch die Abstimmung mit XBFR können sich Details noch ändern.

Forza Motorsport 6 - XLN