GSR DTM 2020 Saison 2 Regelwerk

  • Hier findet ihr das Reglement zu der 2. GSR DTM Saison in Raceroom. Sollten dennoch Fragen offen sein, nutzt gerne unseren Discord um diese loszuwerden.


    GSRtrophy3.png

    Teilnahme

    • Das Besitzen aller nötigen Strecken und Fahrzeugen ist verpflichtend.
    • Das verwenden von Autopiloten oder sonstigen Game-Mods ist nicht gestattet.
    • Eine zuverlässige Internetverbindung und ein zuverlässiger PC ist verpflichtend.
    • Unfaires, rassistisches und diskriminierendes verhalten wird nicht geduldet.
    • Ein höflicher und respektvoller Umgang in Text, Wort und auf der Strecke wird vorausgesetzt.
    • Sollte man an einem Rennen nicht teilnehmen können, so muss sich min. 3h vor Session abgemeldet werden.
    • Als oberstes Gebot gilt, das für alle Teilnehmer der Spaß im Vordergrund steht. Alle Teilnehmer sind daher angehalten, ein faires und am Gemeinwohl orientiertes Verhalten an den Tag zu legen.  Die Leitung erarbeitet aus den tatsächlich aufgetretenen Vorfällen entsprechende Regelungen, sofern nötig. Es wird vorausgesetzt, dass jeder Teilnehmer mit den Grundregeln des Motorsports vertraut ist. Generell gelten ingame die gleichen Grundsätze wie im realen Motorsport
    • Das Regelwerk ist vor jedem Rennen an dem Teilgenommen wird zu lesen, um auf dem aktuellsten Stand zu sein, sowie Missverständnisse zu vermeiden.

    Treffpunkt und Ablauf der Veranstaltung

    Die Rennen finden Samstags statt. Treffpunkt zu jedem Rennen ist 19:15 Uhr im R3E-DTM Channel auf unserem Discord. Die Orga wird den Server Online stellen und bescheid geben, sobald die Fahrer joinen dürfen. Der Trainingsserver bleibt weiterhin online.


    Begonnen wird um 19:15 Uhr mit dem Treffen im Discord. Um 19:25 startet das 20-minütige Qualifying. Direkt im Anschluss wird das Rennen, mit einer Renndistanz von 56 Minuten gefahren.

    Blaue Flaggen

    Erscheinen im Qualifying blaue flaggen, so hat der vorausfahrende Fahrer die Idealllinie unverzüglich und großzügig zu verlassen. Bei bedarf auch die Geschwindigkeit reduzieren, um den Hintermann vorbei zu lassen.

    Erscheinen im Rennen blaue Flaggen, so muss bei diesen ebenfalls klar kenntlich gemacht werden, wo ihr den Überrundenden vorbei lasst. Befinden sich die zu Überrundenden gerade im Positionskampf, so hat dies vorerst Vorrang. Entsteht eine eine Lücke, in der der Überrundende sicher und zügig überholen kann, so kann dieser dies, allerdings mit voller Schuld bei einem Crash, tun. Spätestens an der nächsten längeren Geraden müssen die langsameren Fahrzeuge das schnelle vorbei lassen.

    Punktesystem

    Die Punktevergabe sieht wie folgt aus:

    • 1. Platz: 25 (3) Punkte 
    • 2. Platz: 18 (2) Punkte
    • 3. Platz: 15 (1) Punkte
    • 4. Platz: 12 Punkte
    • 5. Platz: 10 Punkte
    • 6. Platz: 8 Punkte
    • 7. Platz: 6 Punkte
    • 8. Platz: 4 Punkte
    • 9. Platz: 2 Punkte
    • 10. Platz: 1 Punkt
    • Fastest lap: +1 Punkt

    Ausfälle bekommen keine Punkte. Gaststarter werden für die Wertung ausgeblendet.

    Punktgleichheit

    Bei Punktgleichheit nach dem letzten Wertungslauf der Saison entscheidet die bessere Platzierung im letzten Wertungslauf. Sollte auch danach kein eindeutiges Ergebnis zustande kommen, wird das Organisationsteam eine Entscheidung treffen.

    Boxenstopp

    Ein Boxenstopp an dem alle vier Räder gewechselt werden ist verpflichtend. Beim Betreten und Verlassen der Boxengasse ist darauf zu achten die Boxen Ein- und Ausfahrtslinie nicht zu überfahren.

    Der Pit-Limiter muss manuell aktiviert werden.

    Strafen

    Jeder Teilnehmer wird während des gesamten Events aufgerufen, sämtliche Regelverstöße anderer Teilnehmer der Racecontrol mitzuteilen.

    Gemeldet werden Vorfälle aus dem Qualifying/Rennen hier. Dort nach Möglichkeit ein Beweisvideo oder Foto anhängen. Reports können frühstens am darauf folgenden Tag ab 9:00 Uhr und müssen spätestens 48h danach eingereicht worden sein, damit sie berücksichtigt werden. Die Reports werden von der Renneltiung überprüft und anhand des Strafenkatalog bewertet.


    - Erreicht ein Fahrer während einer Saison 3 Verwarnungen, so darf er beim nächsten Rennen nicht am Qualifying teilnehmen.

    - Erreicht ein Fahrer während einer Saison 6 Verwarnungen, so wird ihm eine Rennsperre auferlegt.

    - Erreicht ein Fahrer während einer Saison 9 Verwarnungen, so wird er aus der Saison ausgeschlossen.


    Die Verwarnungen werden am Ende einer Saison zurückgesetzt.

    Strafenkatalog

    R3E Strafenkatalog

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!