• Hallo Dennis,

    Vielen Dank erstmal, dass du dir so viele Gedanken machst um die Rennszene auf GSR weiter zu entwickeln.

    Vorschlag 1 halte ich für kompliziert. Du hast ja selbst schon erwähnt, dass die Vorraussetzung ist, dass min. 14 Mann am Start sind. Ist das realistisch? Mich stört eine Einschränkung der Fahrzeugwahl nicht, kann mir aber gut vorstellen, dass es dort auch andere Ansichten gibt.

    Vorschlag 2 finde ich sehr gut aber mMn noch nicht zu Ende gedacht. Zu allererst würde ich die Klassen umbennen um keine schlechte Laune aufkommen zu lassen. Immerhin ist es ein Videospiel wo die Freizeitgestaltung im Vordergrund steht. Bei mir zumindest.

    Vielleicht könnte man das ganze ja dann “Speed” und “Fun” nennen anstatt Pro und Amateur. Oder so ähnlich. Auch ein Aufstiegssystem mit 3 Plätzen würde ja bedeuten, dass in einem schlechten Fall (bei 12 Fahrern) die Hälfte auf- bzw. absteigt. Die Frage, die sich mir dabei stellt ist: Hat ein “abgestiegener Fahrer” noch Lust in der “Amateur” Meisterschaft eine weitere Saison zu fahren?

    Vorschlag 3 fällt für mich raus, da ich dabei zu misstrauisch bin. Ich kann mir soviel Ehrlichkeit in einem Wettbewerb nicht vorstellen. Dafür hab ich zu viel erlebt…

    Dein Vorschlag Nr. 2 kam ja auch meiner Idee am nächsten, wobei ich die Sache mit den Fahrhilfen sehr interessant finde.

    Bin gespannt was die anderen so denken.

    Gruß

    Seppel