Wie Discord und Microsoft heute bekannt gaben, werden beide Plattformen in Zukunft kooperieren. So wird es in Discord möglich sein, den Xbox-Account zu hinterlegen und im Discord-Profil anzeigen zu lassen (ähnlich wie mit dem Twitch-Nutzernamen beispielsweise). Zusätzlich kann man freigeben, dass andere Discord-Nutzer sehen was man gerade auf der Xbox zockt.

Eine Verbindung der Sprachchats ist noch nicht eingebaut, aber durchaus denkbar wie man Twitter entnehmen kann. Nutzer der Vorab-Dashboards werden demnächst wie gewohnt als erstes Zugriff auf dieses neue Feature erhalten. Erste Screenshots dazu wurden auch schon von Microsoft veröffentlicht:

Ein paar weitere Informationen findet ihr direkt bei Microsoft auf der Website. Und auch wir wollen in diesem Zuge natürlich noch einmal auf die Xbox-Bereiche auf unserem SimRacing Discord hinweisen. Wir freuen uns über jeden und wünschen euch viel Spaß dort!