Am kommenden Freitag findet der letzte Lauf der Avia vVLN 2017 statt. Ab 19:30 starten die Piloten in die 60 minütige Qualifikation und um 20:30 Uhr starten die Fahrzeuge in die etwa 15-minütige Einführungsrunde über 24,433km. Zum Ende der Einführungsrunde sortieren sich die Fahrzeuge in Höhe der Bilstein-Brücke im Double-File bevor das 4h-Rennen eröffnet wird.
Die GermanSimRaching Teams #151, #153 und #255 werden zum Saison-Finale bei leichtem Nebel ihre BMWs und Porsche um die Strecke jagen. Am aussichtsreichen liegt das Team GermanSimRacing #151 auf Platz 2 in der GT3 Wertung und Platz 3 in der Gesamtwertung vor dem letztem Lauf.

Team GermanSimRacing Team #153 (welche derzeit auf Platz 9 liegen in der GT3-Wertung) sowie GermanSimRacing #255 auf Platz 6 in der Porsche Cup-Wertung werden ebenfalls versuchen im letzten Lauf einige Punkte einzufahren. Wir wünschen allen Fahrern und Teams der Avia vVLN 2017 beim Sasionfinale viel Glück.